V.

Von der KUG ausgerichtete Wettbewerbe künstlerisch gewinnbringend zu gestalten, war Otto Kolleritsch ein besonderes Anliegen. Der Opernkompositionswettbewerb der Steiermärkischen Landesregierung und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz wurde 1997 ins Leben gerufen. Den 1. Preis dieses Wettbewerbes erhielt am 4. Oktober 1998 Mia Schmidt für das Stück „Requiem für Fanny Goldmann“, die Vertonung eines Ingeborg-Bachmann-Textes aus deren „Todesarten“-Zyklus. Auf Anregung von Otto Kolleritsch beschloss die Steirische Landesregierung, diesen Wettbewerb gemeinsam mit der Kunstuniversität im 3-Jahres-Rhythmus zu veranstalten.

Titel 5-1
4. Oktober 1998...
Untertitel 5
Titel 5-1
Titel 5-2
4. Oktober 1998...
Untertitel 5
Titel 5-2
Zitat 5-1
> Zitat
Untertitel 5
Zitat 5-1
Titel 5-3
23. Oktober 2003...
Untertitel 5
Titel 5-3
Titel 5-4
30. Oktober 2003...
Untertitel 5
Titel 5-4
Titel 5-5
30. Oktober 2003...
Untertitel 5
Titel 5-5
Titel 5-6
27. Februar 2003...
Untertitel 5
Titel 5-6
Titel 5-7
28. Februar 2003...
Untertitel 5
Titel 5-7
Zitat 5-2
> Zitat
Untertitel 5
Zitat 5-2