IV.

In seiner Amtszeit war Otto Kolleritsch Vorsitzender des Kunsthochschulausschusses in der Österreichischen Rektorenkonferenz und wirkte wesentlich an der Entwicklung der Kunsthochschulstudiengesetze mit. Diese brachten den Kunsthochschulen 1983 den Studienabschluss mit Magister artium (Sponsionsrecht) und 1986 das Promotionsrecht durch ein interuniversitäres Doktoratsstudium (Dr. phil. und Dr. rer.nat.).

Zitat 4-1
> Zitat
Untertitel 4
Zitat 4-1
Titel 4-1
2. Juli 1988...
Untertitel 4
Titel 4-1
Titel 4-2
21. Juni 1991...
Untertitel 4
Titel 4-2
Zitat 4-2
> Zitat
Untertitel 4
Zitat 4-2
Titel 4-3
17. Dezember 1997...
Untertitel 4
Titel 4-3
Titel 4-4
Rektorenkonferenz Oktober 1998...
Untertitel 4
Titel 4-4
Titel 4-5
30. September 1998...
Untertitel 4
Titel 4-5
Titel 4-6
30. September 1998...
Untertitel 4
Titel 4-6
Zitat 4-3
> Zitat
Untertitel 4
Zitat 4-3