III.

Seit der Erhebung des Steiermärkischen Landeskonservatoriums zur Akademie für Musik und darstellende Kunst in Graz 1963 zählte die Deckung des steigenden Raumbedarfs zu einer der größten Herausforderungen für die Rektoren. Zu den die gegenwärtige Situation der Kunstuniversität Graz bestimmenden Bauprojekten, die während der Amtszeit von Otto Kollertisch initiiert und durchgeführt wurden, zählen die Generalsanierung des Palais Meran, des Theater im Palais, die Anmietung und Adaptierung des „Wilden Mann", der Räumlichkeiten in der Hofgasse („Taubenkobel") und der Moserhofgasse, die Errichtung des Neubaus in der Brandhofgasse, der Bau des MUMUTH sowie die Anmietung und Renovierung der Reiterkaserne.

Titel 3-1
Spatenstich in Oberschützen...
Untertitel 3
Titel 3-1
Titel 3-2
Kulturzentrum...
Untertitel 3
Titel 3-2
Titel 3-3
1977 Dachgeschoß...
Untertitel 3
Titel 3-3
Titel 3-4
Palais Meran...
Untertitel 3
Titel 3-4
Titel 3-5
1986 wurden...
Untertitel 3
Titel 3-5
Titel 3-6
Ab 1. Jänner 1983...
Untertitel 3
Titel 3-6
Titel 3-7
Konzertsaal im...
Untertitel 3
Titel 3-7
Titel 3-8
T.i.P. nach dem Umbau...
Untertitel 3
Titel 3-8
Titel 3-9
18. Dezember 1986...
Untertitel 3
Titel 3-9
Zitat 3-1
> Zitat
Untertitel 3
Zitat 3-1
Titel 3-10
1988 Grundsteinlegung...
Untertitel 3
Titel 3-10
Titel 3-11
Errichtung Neubau...
Untertitel 3
Titel 3-11
Titel 3-12
14. Mai 1993...
Untertitel 3
Titel 3-12
Titel 3-13
29.September 1998...
Untertitel 3
Titel 3-13
Titel 3-14
29.September 1998...
Untertitel 3
Titel 3-14
Titel 3-15
September 1998...
Untertitel 3
Titel 3-15
Titel 3-16
13. April 2000...
Untertitel 3
Titel 3-16
Titel 3-17
13. April 2000...
Untertitel 3
Titel 3-17
Titel 3-18
13. April 2000...
Untertitel 3
Titel 3-18
Titel 3-19
1. Februar 2007
Untertitel 3
Titel 3-19
Titel 3-20
1. Februar 2007...
Untertitel 3
Titel 3-20
Titel 3-21
5. März 2007...
Untertitel 3
Titel 3-21
Titel 3-22
5. März 2007...
Untertitel 3
Titel 3-22