Lang, Bernhard

Kurzbiographie Der Komponist und Konzertorganist Klaus Lang wurde 1971 in Graz geboren und lebt derzeit im steirischen Laßnitz. Er studierte Komposition, Musiktheorie und Orgel in Graz (unter anderem bei Hermann Markus Preßl, Beat Furrer und Younghi Paan), wo er seit 2006 eine Professur an der Akademie für Musik und darstellende Kunst innehat. Lang schreibt Werke für verschiedenste Besetzungen, darunter...

Kurzbiographie

Der Komponist Bernhard Lang wurde 1957 in Linz geboren. Er studierte Jazztheorie, Klavier, Harmonielehre und Komposition (unter anderem bei Hermann Markus Pressl und Andrej Dobrowolsky) sowie Philosophie und Germanistik in Graz. Seit 1988 unterrichtet Bernhard Lang an der Kunstuniversität Graz (Musiktheorie, Harmonielehre, Kontrapunkt und Komposition). 2008 wurde ihm der Musikpreis der Stadt Wien verliehen und 2009 erhielt er den Erste Bank Kompositionspreis. Aufführungen seiner Werke erfolgten unter anderem auf Festivals für zeitgenössische Musik in Darmstadt, Donaueschingen, Witten, bei den Salzburger Festspielen sowie bei Wien Modern. Lang war Stipendiat des internationalen Künstlerhauses Villa Concordia (Bamberg), Composer-in-residence am Theater Basel (2007/2008) und Capell-Compositeur der Sächsischen Staatskapelle in Dresden. Zu seinem Schaffen gehören unter anderem die Opern I hate Mozart (UA 2006), Montezuma – Fallender Adler (UA 2010), The Stoned Guest (UA 2013) und Der Golem (UA 2016).


Bibliographie

Bibliographie öffnen/schließen

Von Bernhard Lang (Quelle Homepage)

Über das Maschine(n)schreiben, in: und+, Komponisten, ihre Musik und ihre anderen Künste, Hrsg. Armin Köhler und Bernd Künzig, Mainz 2014.

MaschinenTheaterMaschine, in: Darmstädter Beiträge zur neuen Musik, Bd. 21 (2010).

Style and Idea IV, Lecture Oslo, February 2009.

Theater der Wiederholungen Revisited, Abstract zur Vorlesung an der Universität Wien, 19.01.2009. 

Cuts’n Beats: a Lensmans View. Notes on the Movies of Martin Arnold, März 2006. 

zombies!, Berlin/Wien, 14.09.2005.

RE-VOLVER: Re-Volutionary Loop-Usage with Lutoslawsky, Dobrowolsky, Sikorsky, Schimansky and Haubenstock-Ramati, lecture, Warsaw 2004.

the return of ptolemy: the discworld. cycling re-cycling, Wien 2003.

Loop aestetics Darmstadt 2002

Repetition und Automatismus: die Bedeutung des Wiederholungsbegriffes in den Stücken der Differenz/Wiederholung-Serie, 2002.

Weltraummüll. Kurze Notiz zur Mythologie des Ab-Falls, in: Ton 1998/4.

Diminuendo. Über selbstähnliche Verkleinerungen, in: Beiträge zur Elektronischen Musik, Sonderband des IEM Graz, Bd. 7 (BEM 7).

Schrift/Bild, in: Positionen 36, August 1998, S. 19-23.

The Talking Drum. Musik als Sprache, in: Ton 1997/4.

Playbax. Versuch über das Vergessen 3, in: Kursiv, 1996/1, S. 33-37.

Stil versus Stylez. Zur politischen Ökonomie der Ästhetik, in:  MusikTexte, Zeitschrift für Neue Musik, H. 126 (2010).

moments2go, in: Quart Heft für Kultur Tirol, Nr. 5, 2004.

Über Bernhard Lang (Quelle Homepage)

Ender, Daniel: Das Verschwinden des Komponisten. Bernhard Lang und seine Arbeit am Steinbruch der Musikgeschichte, in: NZfM 4/2014, S. 16-19.

Reithmaier, Sabine: Die Lust am Abenteuer. Ein Gespräch mit dem Komponisten Bernhard Lang über seine Entdeckung der Zither und den Unterschied zwischen lebendigen und toten Wiederholungen, in: Zither #03 2014. 

Knessl, Lothar: Granulierungen. Wie Lang mit Zelle und Computer umgeht, in: MusikTexte, Zeitschrift für Neue Musik, H. 126 (2010).

Sanio, Sabine: Improvisieren, Komponieren, Schreiben. Zu Langs Musik, in: MusikTexte, Zeitschrift für Neue Musik, H. 126 (2010).

Gottstein, Björn: Wiederholung als dialektisches Moment in Langs Musik, in: MusikTexte, Zeitschrift für Neue Musik, H. 126 (2010).

Kager, Reinhard: Wiederkehr des Ähnlichen. Langs “Theater der Wiederholungen”, in: MusikTexte, Zeitschrift für Neue Musik, H. 126 (2010). 

Ritsch, Winfried: Loopgenerator, IEM Konzert.

Sanio, Sabine: Improvisieren, Komponieren, Schreiben. Über die Musik von Bernhard Lang, Vortrag, Dresden, März 2009. 

Barthelmes, Barbara: Vermittlung Neuer Musik fängt beim Komponieren an, in:  2’33”, Zeitung des Netzwerk Neue Musik, Beilage der neuen musikzeitung [nmz] 2008.

Bakla, Petr: Bernhard Lang, in: HIS VOICE 2/2008, S. 32-33.

Lang, Bernhard: The Difference Engine. Über maschinelles Musikdenken und den Begriff der Musikalischen Monadologien, Vortrag, Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy”, Leipzig, Juni 2008.

Günther, Bernhard: Nur der Mann im Mond hört zu, Bernhard Lang im Gespräch mit Bernhard Günther, 2004.

Schäfer, Thomas: Die Passion des Guerilleros. Anmerkungen zu Bernhard Langs widerständiger Ästhetik, in:  Katalog Wien Modern 2006, hrsg. von Berno Odo Polzer und Thomas Schäfer, Pfau 2006, S. 31-36. 


 

Künstlerisches Werk

 

Audiodateien

Verzeichnis der Audiodateien öffnen/schließen

Verzeichnis der Audiodateien im Archiv

Der Golem (Auftrag Nationaltheater Mannheim 2016)

Der Golem (Auftrag Nationaltheater Mannheim 2016) – UA 13.06.2016

Der Reigen (2012) – SWR Studio 2014

Differenz/Wiederholung 1 (1998) 

Differenz/Wiederholung 1.2 (2002)

Differenz/Wiederholung 2 (1999) – Aufnahme Live in Bremen, 25.11.2000

Differenz/Wiederholung 3 (2000) 

Differenz/Wiederholung 4.1 (letter code #1) (2000)

Differenz/Wiederholung 5 (2000)

Differenz/Wiederholung 6a (2002)

Differenz/Wiederholung 6b (letter code #2) (2001) – Aufnahme 2006

Differenz/Wiederholung 7 (2002) – Aufnahme Paris

Differenz/Wiederholung 8 (2003) – Aufnahme Generalprobe und UA 05.03.2004

Differenz/Wiederholung 9 ‘Puppe/Tulpe’ (2003) – WDR Radio, 18.06.2003

Differenz/Wiederholung 10a; Differenz/Wiederholung 10b (2002)

Differenz/Wiederholung 11 ‘orchestra loops #2’ (2003) – Leipzig Gewandhaus, 10.05.2005

Differenz/Wiederholung 12 ‘cellular automata’ (2003) – Graz, 09.06.2017

Differenz/Wiederholung 13 ‘the lotos pond’ (2003)

Differenz/Wiederholung 14 (2004)

Differenz/Wiederholung 15 ‘Songs/Preludes’ (2004)

Differenz/Wiederholung 16 Songbook I (2004)

Differenz/Wiederholung 17 ‘Doubles/Schatten II’ (2004) – Aufnahme 18.04.2006

Differenz/Wiederholung 20 ‘facile’, Hermetica I (2008) 

Differenz/Wiederholung 21 ‘…and we just keep on pretending…’ (2010)

Differenz/Wiederholung 22 ‘Winterlicht’ (2010)

Differenz/Wiederholung 23 ‘..…Loops for Doctor X’ (2013) – Aufnahme Transit 2013, Aufnahme Huddersfield, 2014

Differenz/Wiederholung 24 ‘…loops for Al Jourgensen’ (2014) 

Differenz/Wiederholung 26 ‘The Ekhausted’ (2014)

Differenz/Wiederholung 27 ‘Loops for Gerry’ (2016) – Aufnahme Linz; Aufnahme Preinfalk, 07.12.2016

Differenz/Wiederholung 29 ‘loops for Szimansky’ (2016) Graz 09.06.2017

Erich Zann Timeloop, Zagreb, 1980

Hermetica IV ‘O Dolorosa Gioia’ (2011) – Aufnahme Heidelberg

Hermetica V ‘Fremde Sprachen’ (2011) – Aufnahme Prag, 2014

Intermezzo Nr. 1 (2015) – Aufnahme Oettl, 18.10.2015

Intermezzo Nr. 2 (2015) – Aufnahme Oettl, 18.10.2015

Intermezzo Nr. 3 (2015-2016) – Aufnahme Oettl, 18.10.2015

“Loops from the 4th district” (2002) – Aufnahme Rom, 2014

Lutzenberger Augsburg Konzert, 2012

Monadologie I (2007) – Aufnahme RSO, 04.10.2008

Monadologie II ‘A New Don Quichotte’ (2008) – Aufnahme Edinburgh, Aufnahme Dresden 

Monadologie III ‘Lamentatio/Metamorphosis’ (2008) – UA München, 05.03.2009; Aufnahme Dresden, 17.03.2009

Monadologie IV (2008) – Aufnahme New York City, 2009

Monadologie V ‘Seven Last Words of Hasan’ (2008-2009) – Aufnahme Live, 10.10.2009

Monadologie VI IN NOMINE (2008)

Monadologie VII ‘Kammersinfonie’ (2009)

Monadologie VIII: Robotika II for Big Band (2009)

Monadologie IX III. Streichquartett (2010) – Aufnahme WDR Radio

Monadologie X ‘alla turca’ (2010)

Monadologie XI ‘for Anton’ (2010) – Aufnahme Koeln, 2011

Monadologie XII (2010-2011) – Aufnahme Brucknerhaus 26.09.2011;   Aufnahme Schwaz;  Aufnahme Wien 30.10.2012, Aufnahme Live Buenos Aires

Monadologie XIII ‘The Saucy Maid’ (2011-2012) – Aufnahme Schnitt, 18.10.2013

Monadologie XIVa Puccini-Variationen: ‘Butterfly-Overtüre’ (2011) – Aufnahme Ostrava

Monadologie XIVb Puccini-Variationen: ‘Im weiten Weltall fühlt sich der Yankee heimisch’ (2011) – Aufnahme Amsterdam

Monadologie XV ‘Druck’ (2011) – Aufnahme Witten, 2013

Monadologie XVI ‘Solfeggio’ (2011)

Monadologie XVI ‘Solfeggio’ (2011) – Aufnahme 2015

Monadologie XVII ‘SheWasOne’ (2011) – Aufnahme Ostrava 2013; Aufnahme Prag

Monadologie XIX ‘SacRemix….for Igor’ (2012)

Monadologie XX ‘…for Franz I’ (2012) – Aufnahme Ostrava, 2013

Monadologie XXI ‘…for Franz II’ (2012) – Aufnahme Tel Aviv, 2014

Monadologie XXII ‘SolEtude for Re’ (2012) 

Monadologie XXIII ‘…For Stanley K.’ (2013)

Monadologie XXIV ‘The Stoned Guest’ (2013)

Monadologie XXVI ‘…for Pauline and Conrad’ (2013)

Monadologie XXVII ‘Brahms-Variationen’ (2013)

Monadologie XXVIII ‘Seven’ (2013) – Aufnahme New York City, 2012; Aufnahme Wien, 2015

Monadologie XXIX ‘London in the Rain’ (2014)

Monadologie XXX ‘Hammer’ (2014-2015) – Aufnahme Finale UA Minoriten

Monadologie XXXII ‘The Cold Trip’ pt. 1 & pt. 2 (2014-2015)

ParZeFool (2015-2016) – Aufnahme HP, 01.06.2017; Aufnahme Sitzprobe, 25.05.2017, Aufnahme UA, 04.06.2017

Schrift 5 (2011) – Aufnahme Wien Ruprechtskirche, 2014 

Songbook 2 (2013) – Aufnahme Stuttgart, 15.03.2015

Standards-Project Preview:MyFunnyV’ (2010) 

TablesAreTurned (2010) – Aufnahme Berlin UA, 22.03.2011; Aufnahme 14.11.2011

 


 

Videodateien

Verzeichnis der Videodateien öffnen/schließen

Verzeichnis der Videodateien im Archiv

Der Alte vom Berge (2007) – UA Schwetzinger Festspiele 2007

Der Golem (Auftrag Nationaltheater Mannheim 2016) – Aufnahme 2016

Der Reigen (2012)  – Auftrag der Schwetzinger Festspiele 

Differenz/Wiederholung 6a (2002) – Demovideo

Differenz/Wiederholung 6c (2006) – Kompositionsauftrag Wien Modern

Differenz/Wiederholung 12 ‘cellular automata’ (2003) – Graz, 09.06.2017

Differenz/Wiederholung 16 Ophelia

Differenz/Wiederholung 16e Songbook I (2004) – Imatronic Festival 27.-30.11.2013

Differenz/Wiederholung 23 ….. Loops for Dr. X (2013) 

Differenz/Wiederholung 26 ‘The Exhausted’ (2014) – Australia Premiere 2015

Differenz/Wiederholung 27 ‘Loops for Gerry’ (2016) – Teaser

Differenz/Wiederholung 29 ‘loops for Szimansky’ (2016) Graz 09.06.2017

Erich Zann  Jazz Fair Sansa HRT 1981

Haydn in der Hölle

Monadologie X ‘alla turca’ (2010) 

Monadologie XII (2010/2011) – Live Buenos Aires

Monadologie XVI ‘Solfegio’ (2011) – New Directions Festival, 01.06.2012, Lulea Schweden

Monadologie XVIII ‘Moving Architecture’ (2011-2012) –  Trailer & Dokumentation

Monadologie XXIX ‘London in the Rain’ (2014)

Monadologie XXIV ‘The Stoned Guest’ (2013) – sirene Operntheater, Wien 2013

Sisyphos-Fragmente (2015) – Universität Wien, Oktober 2015

TablesAreTurned (2010) – DARE 2015


 

Partituren

Verzeichnis der Partituren öffnen/schließen

Verzeichnis der Partituren und Notenmaterial im Archiv

Die Verzeichnisliste zu diesen Dokumenten ist in Arbeit.

 


 

 

Dokumentation der Aufführungen und Rezeption

 

 

Fotos

Verzeichnis der Fotos öffnen/schließen

Im Archiv befindet sich eine Reihe an Porträtfotos von Bernhard Lang, Fotos der Preisverleihung des “outstanding artist award 2014” und Aufnahmen mit Studierenden in Luzern.