Kühr, Gerd

Kurzbiographie

Gerd Kühr, geboren 1952 in Österreich, absolvierte sein Kompositionsstudium am Mozarteum Salzburg bei Josef Friedrich Doppelbauer und bei Hans Werner Henze in Köln sowie ein Dirigierstudium bei Gerhard Wimberger (Mozarteum) und Sergiu Celibidache. 1992 bis 1994 hatte Kühr eine Gastprofessur für Komposition am Mozarteum und ab 1994 in Graz inne, seit 1995 ist er ordentlicher Universitätsprofessor für Komposition und Musiktheorie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. International bekannt wurde Kühr mit der Aufführung der Oper „Stallerhof“ (1988) im Rahmen der Münchner Biennale. 1992 präsentierte Wien Modern mehrere Werke von Gerd Kühr- im Rahmen des Programmteils “Vertreter der jungen Generation”. Weitere Höhepunkte seines musikalischen Schaffens waren die Oper “Tod und Teufel” (Libretto von Peter Turrini) am Opernhaus Graz, zwei Porträtkonzerte in der Reihe “Next Generation” bei den Salzburger Festspielen 2000, sein Wirken als “composer in residence” beim Wiener Concert-Verein 2001/2002 (Kammerorchester der Wiener Symphoniker), 2003 eine Personale beim Festival “styriarte” und 2005 das Gerd Kühr-Projekt Eröffnungskonzert “musikprotokoll”/ steirischer herbst. Darüber hinaus schuf Gerd Kühr zahlreiche Auftragswerke und hat als Dirigent in Österreich, Italien, Deutschland, Russland und Guatemala Konzerte geleitet. Im Jänner 2012 erhielt Gerd Kühr den Österreichischen Kunstpreis -Musik.


Bibliographie

Bibliographie öffnen/schließen

Von Gerd Kühr

– musik – das ganz andere medium. einige aspekte des komponierens, in: ton-gemisch. darmstadt-lectures. Zeitschrift der IGNM, Sektion Österreich, hg. von Lothar Knessl, Wien 1994/95, S. 13-15.

4 Ursonaten, in: Musikfibel zum 1. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1984), S. 9 – 15.

Anmerkungen der Komponisten und biographische Daten: Gerd Kühr, in: Musikfibel zum 6. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1989), S. 55.

 »Im Zurückweichen vor zunehmendem Wahnsinn …« Zur Stoffwahl im zeitgenössischen Musiktheater am Beispiel der »Münchener Biennale«, in: Vom Neuwerden des Alten. Über den Botschaftscharakter des musikalischen Theaters, Studien zur Wertungsforschung, Band 29, hg. von Otto Kolleritsch, Universal Edition Wien 1995, S. 188-200.

Augensinn versus Ohrensinn, in: Sprache im technischen Zeitalter, hg. von W. Höllerer, N. Miller, J. Sartorius, Dezember 1995, 33. Jahrgang, Aufbau-Verlag, Berlin 1995, S. 377-384.

Bakchen an Rhein und Ruhr. Probleme eines interdisziplinären Musikhochschulprojekts, in: Lehrgänge. Erziehung in Musik. Neue Aspekte der musikalischen Ästhetik III (hg. von H. W. Henze). Fischer Taschenbuch 6903, Frankfurt/M. 1986, S. 210-249.

Berührungspunkte, in: »Eine Sprache der Gegenwart«. musica viva 1945 – 1995, im Auftrag des Bayerischen Rundfunks hg. von Renate Ulm. Serie Musik-Piper Schott, München, Mainz 1995, S. 311-314.

Das dritte Jahr, in: Musikfibel zum 3. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1986), S. 8.

Das ist ja richtige Musik, Eva Kastner-Puschl / Irene Suchy im Gespräch mit Gerd Kühr,  in: Faulend-Klauser, Barbara (Hg.): Henzes Utopie. Jugend. Musik. Fest. Die Jugendmusikfeste Deutschlandsberg 1984‒2003, Wien – Ohlsdorf (Edition Ausblick) 2013, 151-161.

Deutschlandsberg 2002, in: Musikfibel zum 19. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (2002), S. 7.

Deutschlandsberg im Herbst 1987 – eine Übersicht, in: Musikfibel zum 4. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1987), S. 8 – 9.

Deutschlandsberg im Herbst 1988 – eine Übersicht, in: Musikfibel zum 5. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1988), S. 11.

Die Deutschlandsberger Komponistenwerkstatt 1990, in: Musikfibel zum 7. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1990), S. 46.

Die Vertonung des „Stallerhofs“. Überlegungen zu meiner Oper. Aufgezeichnet von Michael Kerstan, in: Neues Musiktheater. Almanach zur 1. Münchener Biennale, hg. von H. W. Henze. Carl Hanser Verlag, München 1988, S. 65-72.

Döhring, Sieghart/Kühr, Gerd/Meyer, Dominique/Dammann, Christoph/Szabó, István/Johansson, Stefan: Musiktheater im neuen Jahrtausend (Roundtable), in: Manfred Jochum/Isolde Schmid-Reiter (Hrsg.): Teure Kunstform Oper? Musiktheater im neuen Jaahrtausend. Strategien und Konzepte, Studien Verlag, Innsbruck 2006, S. 127 – 139, Kühr S. 131 – 134.

Ein Komponist denkt…, in: Musikfibel zum 10. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1993).

Ein kurzer Überblick, in: Musikfibel zum 6. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1989), S. 11.

Ernst, Petra und Kühr Gerd: Unsere “Kleine Oper”, in: Musikfibel zum 18. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (2001), S. 14.

Für Deutschlandsberg, in: Musikfibel zum 18. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (2001), S. 7.

Gedanken, in: Musikfibel zum 20. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (2003), S. 16.

Gerd Kühr, Klaus Lang, Clemens Gadenstätter und Uli Fussenegger nähern sich narrativ Scelsis Ästhetik und seiner Wahrnehmung des Klangs als “erster Bewegung des Unbewegten” und eröffnen damit allen Interessierten neue Räume zu Werk­verständnis, Perzeption und Rezeption von Giacinto Scelsis Klangschaffen im 21. Jahrhundert. In: Elfriede Reissig (Hg.): Dialoghi. Annäherungen an Giacinto Scelsi, Hofheim am Taunus (wolke verlag), 2015, S. 65 – 81.

Guernica, in: Musikfibel zum 20. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (2003), S. 20.

Junge Oper, in: Die Zukunft der Oper. Die Oper der Zukunft, 50 Jahre Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper, hg. von der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper, Hamburg 2010, S. 122-130.

Musikraum – Bühnenraum. Skizzen zu konzeptionellen Möglichkeiten musikalischer Raumgestaltung aus der Sicht eines Komponisten, in: Bühne, Film, Raum und Zeit in der Musik des 20. Jahrhunderts, Wiener Schriften zur Stilkunde und Aufführungspraxis, Band 3 der Sonderreihe „Symposien zu WIEN MODERN“, hg. von Hartmut Krones, Böhlau Verlag, Wien, Köln und Weimar 2003, S. 35-52.

Musiktheater heute – Überlegungen zu einem Inventar des Möglichen, in: Das Musiktheater – Exempel der Kunst, Studien zur Wertungsforschung, Band 38, hg. von Otto Kolleritsch, Universal Edition Wien 2001, S. 35-49.

Musiktheater im neuen Jahrtausend, in: Teure Kunstform Oper? Musiktheater im neuen Jahrtausend. Strategien und Konzepte, hg. von Manfred Jochum und Isolde Schmid-Reiter, Band 4 der Reihe „Kultur und Wirtschaft“, hg. von Erhard Busek, StudienVerlag, Innsbruck 2006, S. 131-134.

Revue instrumentale et électronique – Zu Entstehung und Konzeption einer Raumkomposition für Instrumentalensemble und Zuspielungen, in: Petra Ernst, Alexandra Strohmaier (Hgg.), Raum: Konzepte in den Künsten, Kultur- und Naturwissenschaften, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2013 (Raum, Stadt, Architektur. Interdisziplinäre Zugänge. Herausgegeben von Prof. Dr. Markus Schroer. Band 1).

Standpunkt 01-04, in: Gerd Kühr. Stallerhof. Dokumentation. Hamburg 2004.

Über die Komposition von “Robert der Teufel”, in: Musikfibel zum 2. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1985).

Zeit, ein musikalischer Parameter. Das Streichquartett Con Sordino, in: Dietmar Goltschnigg (Hrsg.), Phänomen Zeit. Dimensionen und Strukturen in Kultur und Wissenschaft, Tübingen 2011, S. 343-347.

Zu den Mini-Opern, in: Deutschlandsberg im Herbst 1988 – eine Übersicht, in: Musikfibel zum 5. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1988), S. 43.

Zum Thema Raum und Licht, in: Musikprotokoll´90 (Programmkatalog). Redaktion: Peter Oswald, Heinz Dieter Sibitz. Graz 1990.

 

Über Gerd Kühr

Becher, Christoph: Gerd Kühr, in: Lexikon zeitgenössischer Musik aus Österreich, hg. von Bernhard Günther. Music Information Center Austria, Wien 1997.

Becher, Christoph: Klangforum Wien/Gerd Kühr Projekt ~ stop and go and black and white (and sometimes blue), in: musikprotokoll. in stile antico e moderno. im steirischen herbst 2005, S. 11 – 17.

Becher, Christoph: Wieder die Sprachlosigkeit. Zu Sprache und Ton von Gerd Kühr, in: Wien Modern 92 (1992), S. 53 – 58.

Blumauer, Manfred: Realismus auf der Opernbühne, in: Der Parnass, 3/1988, Linz 1988.

Bozic, Renate: Kunst und Wirklichkeit. Zum Realismusgedanken in der zeitgenössischen Oper, in: Vom Neuwerden des Alten. Über den Botschaftscharakter des musikalischen Theaters, Studien zur Wertungsforschung, Band 29, hg. von Otto Kolleritsch, Universal Edition Wien 1995.

Die Mitarbeiter: Gerd Kühr, in: Musikfibel zum 7. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1990), S. 74.

Ender, Daniel: Gerd Kühr, in: Daniel Ender, Der Wert des Schöpferischen. Der Erste Bank Kompositionsauftrag 1989 – 2007. Achtzehn Porträtskizzen und ein Essay. Wien 2007, S. 209-221.

Fuhrmann, Wolfgang: Gerd Kühr, in: Komponisten der Gegenwart, hg. von H.-W. Heister und W.-W. Sparrer. Edition Text+Kritik, München 1992.

Gerd Kühr. Oeuvre, hg. von Musik Informations Zentrum Österreich (Juli 1994)

Gerd Kühr und seine Schüler, in: Loisiarte. Musik & Literatur im LOISIUM. Vier Tage – vier Himmelsrichtungen. DAS Festival fšr zeitgenössische Musik und Literatur., 2011, S. 6 – 8. 

Goertz, Harald (Hrsg.): Musikhandbuch für Österreich/Österreichische Komponisten der Gegenwart,  Doblinger Verlag, Wien – München 1989.

Grossmann, Midou: Wege der Stille. Der Komponist Gerd Kühr,  In: Das Orchester, 2/1997. Hamburg 1997.

Hirsbrunner, Theo: Eine Anti-Oper als Volksstück? „Stallerhof“ von Gerd Kühr, in: Dissonanz/Dissonance Nr. 96, Nyon 2006, S. 23-26.

Jahrbuch der Münchner Philharmoniker 1989/90. München 1990.

Kager, Reinhard: Sprung in die Gegenwart, in: Salzburger Festspiele 1992 – 2001. Konzert, hg. von Hans Landesmann und Gerhard Rohde. Paul Zsolnay Verlag, Wien 2001.

Klangraum: 40 Jahre Neue Musik in Köln 1945-1985. Komponistenlexikon und Veranstaltungschronologie, hg. von der Kölner Gesellschaft für Neue Musik, Wienand Verlag, Köln 1991.

Korp, Karin: Gerd Kühr. Mozarts Nachfolger – Porträts österreichischer Komponisten [1], in: Music Manual, Winter 1997/98.

Kulturreferat der Landeshauptstadt München (Hrsg.): Almanach zur 2. Münchener Biennale. Internationales Festival für neues Musiktheater. München 1990.

Kulturreferat der Landeshauptstadt München (Hrsg.): Musiktheater. Almanach zur 3. Münchener Biennale. München 1992.

Revers, Peter: De loin – Zur Mittelalterrezeption im zeitgenössischen österreichischen Musikschaffen, in: The 19th Slovenian Music Days 2004. Continuity and the Avant-Garde – Between the Tradition and New Challenges. Hg. von Primož Kuret, Ljubljana: Festival, 2005, S. 101-113.

Seitlinger, Albert, Stop and go and black and white and sometimes blue, in: Salzburger Festspiele. Offizielles Programm 2000. Residenz Verlag, Salzburg und Wien 2000.

Spangemacher, Friedrich: „Lamento e conforto“. Stationen des künstlerischen Werdeganges von Gerd Kühr, in: Neues Musiktheater. Almanach zur 1. Münchener Biennale, hg. von H. W. Henze. Carl Hanser Verlag, München 1988, S. 58 – 64.

Spurensuche am Weg in die Zukunft. Gerd Kühr, der Träger des Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreises 2014 des Landes Steiermark, im Gespräch, in: Landeskulturpreise 2014, S. 16 – 21.

Styriarte 2003. Die Macht der Musik. Gerd Kühr Personale  (Programmheft), Redaktion: Claudia Tschida. Graz 2003.

Ullrich, Almut: Die »Literaturoper« von 1970-1990. Texte und Tendenzen, Florian Noetzel Verlag, »Heinrichshofen-Bücher«, Wilhelmshaven 1991.

Volkwein, Barbara: Neugier, Erfindung, musikalische Sprache, in: Gerd Kühr. Stallerhof. Dokumentation. Hamburg 2004.

Wien modern 92 (Programmkatalog), Redaktion: Lothar Knessl. Wien 1992.

Wien modern 93 (Programmkatalog), Redaktion: Lothar Knessl. Wien 1993.

Wien modern 94 (Programmkatalog), Redaktion: Andrea Zschunke. Wien 1994.

Wien modern 96 (Programmkatalog): Fremde Welten. Redaktion: Albert Seitlinger. Wien 1996.

Zur Einführung – ein Gespräch (Roland Dippel mit Barbara Faulend-Klauser, Michael Kerstan und Gerd Kühr), in: Musikfibel zum 7. Jugendmusikfest Deutschlandsberg (1990), S. 9 – 12.


Künstlerisches Werk

 

Audiodateien

Verzeichnis der Audiodateien öffnen/schließen

Verzeichnis der Audiodateien im Archiv

Con Sordino (1995/1996)

Deutschlandradio Kultur Opern der Zukunft Graz Konzertpause 19.06.2009

Eso Es, Orchesterstück 2008

Introductio-Meditatio-Magnificat-Epilogus 1 – 4 (2010)

Klangsplitter für großes Orchester (1984)

Konzert Schömerhaus Wien Modern 2011 19.11.2011

Ludwig van Beethoven, Quartett für 2 Violinen, Viola und Violincello Nr. 15 a-Moll, op. 132, Bearbeitung für Streichorchester (2012), BR Aufnahme

Movimenti für Violine und Orchester (2006) 2008

Ordinarium missae für Soli, Chor und Orchester (2013), BR Aufnahme  

Österreichische Musik der Gegenwart: Stallerhof, Concertare, Mundo perdido CD 1 1 – 18 & CD2 1 – 8 (1986/1992)

Revue instrumentale et électronique 1 – 6  06.10.2005

Scala quasi unisona Chorstück für mindestens 2 SängerInnen oder besser mehr (2014) 

Schneider Tanz (2014)

Sept pour deux -Sieben kurze Stücke für Flöte und Klavier I – VII (1992) 2008

Trialog für Klarinette, Violoncello und Klavier (2001/2002)

Vierzehn mal eins (1991/1992)


Partituren

Verzeichnis der Partituren öffnen/schließen

Verzeichnis der Partituren und Notenmaterial im Archiv

Come una pastorale für Klarinette, Violine und Violoncello (2008/2009)

stop and go and black and white (and sometimes blue) für Instrumentalensemble (1999/2000)

 


 

 

Dokumentation der Aufführungen und Rezeption

 

Programme, Plakate und Zeitungskritiken

Verzeichnis der Programme, Plakate und Zeitungskritiken öffnen/schließen

200 Jahre Kunstuni Graz Furrer. Haas. Kühr. Lang. Lang. Die Kunstuniversität Graz im RadioKulturhaus (02.06.2017)

Ausseer Gespräche 2010 Eröffnung  Wissenschaft und Kunst in Österreichs Kernlandschaft (01.07.2010)

Ausseer Gespräche 2011 Wissenschaft und Kunst in Österreichs Kernlandschaft “Gibt es eine europäische Kultur?” (02.07.2011)

Ausseer Gespräche 2012 Wissenschaft und Kunst in Österreichs Kernlandschaft “Wahrheitsansprüche und Qualitätskriterien” (29.06.2012)

BR Klassik Studiokonzerte Beethovens Op. 132 Interpretiert und bearbeitet The Danish String Quartet Münchner Rundfunkorchester (06.03.2012)

BR Münchner Rundfunk Orchester “Paradisi Gloria” 4. Konzert 2012/2013 (21.06.2013)

Broschüre: Stallerhof, Oper von Gerd Kühr nach dem gleichnamigen Theaterstück von Franz Xaver Kroetz, Kammerspiele, Tiroler Landestheater Innsbruck (21.04.2013)

Bühnen Graz, Spielplan 1999/2000

Carl Orff Festpiele Andechs Kammerkonzerte im Fürstentrakt des Klosters und der Wallfahrtskirche Andechs (17.07.2014)

Freunde der Kunstuniversität Graz Abos 2011/2012 an der Kunstuni Graz (20.10.2011 – 05.07.2012)

Gerd Kühr dirigierte “die reihe”: Britische Bearbeitungen historischer Werke, Cerhas Quellen und eine eigene Uraufführung (21.11.2011)

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Carte Blanche à Gerd Kühr “musica pura e musica impura” Studierende der KONSuni (08.05.2015)

Jugendmusikfest Deutschlandsberg im Rahmen des Steirischen Herbstes 1 – 20 (1984 – 2003)

Kammerspiele Tiroler Landestheater Innsbruck (21.04.2013)

Klangforum Wien (21.09.1999)

kunsthaus muerz brücken 10 Josef Maierhofer und oesterreichisches ensemble für neue musik (30.10.2010)

kunsthaus muerz brücken 11 Kindberg, Krieglach, Mürzzuschlag, Neuberg (11.06.2011)

kunsthaus muerz brücken 12 Kindberg, Krieglach, Mürzzuschlag, Neuberg (02.07.2012)

LOISIARTE Musik und Literatur im Loisium DAS Festival für zeitgenössische Musik und Literatur. Vier Tage – vier Himmelsrichtungen (24.03.2011 – 27.03.2011)

Luzernertheater Spielzeit 01/02 (10.11.2001 – 10.01.2002)

musikprotokoll  im steirischen herbst 2005. in stile antico e moderno (06. – 09.10.2005)

Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek Institut für Österreichische Musikdokumentation Musiksalon “Jugendmusikfeste Deutschlandsberg 1984-2003” Buchpräsentation und Konzert (25.10.2013)

Musik- und Singschule Wien Ehreneinladung “Festliches Singen” 2012 (19.05.2012)

Musikverein Wien 200 Saison 2012/2013 Wo die Musik zu Hause ist (09.01.2013 – 10.01.2013)

Musikverein 200 Saison 2014/2015 1. Solistenkonzert: Markus Schirmer, Klavier (19.11.2014)

Musikverein 200 Saison 2014/2015 5. Orchesterkonzert Constantin Trinks Grazer Philharmonisches Orchester Julian Rachlin, Violine (01.12.2014 – 02.12.2014)

Oper Graz Eröffnungskonzert 60JAHRE GRAZER PHILHARMONISCHES ORCHESTER 2010 (18.09.2010)

Österreichische Botschaft Berlin Österreichisches Kulturforum Komponistenporträt Gerd Kühr (10.05.2012)

Österreichischer Kunstpreis 2011 Musik (2011) 

Poeticall Musicke Klosterneuburg (21.10.2009)

Center for New Music. Austrian Contemporary Music Festival (18.09.1999), Programm und Program Notes.

Raum:Konzepte in den Künste, Kultur- und Naturwissenschaften Interuniversitäres Symposium 2010 (08.11.2010 – 10.11.2010)

Salzburger Festspiele Next Generation: Gerd Kühr (10.08.2000 – 13.08.2000)

Steiermark im Porträt Zeitgenössische Kammermusik: 3. Konzert (18.01.2011)

steirischer herbst 2005 musikprotokoll  “in stile antico e moderno” (06.10.2005 – 09.10.2005)

Steirischer Sängerbund “Styria Cantat III” 2010 für Kammerchöre und gute Amateurchöre der Steiermark (05.11.2010)

Stuttgarter Kammerorchester – Passagen – Übergänge in Wort und Klang Die Reihe des Stuttgarter Kammerorchesters und der Akademie für gesprochenes Wort “Stille” (10.12.2014)

Styriarte – Die steirischen Festspiele 2003 “Die Macht der Musik” (19.06.2003)

Styriarte – Die steirischen Festspiele 2013 “Gefährliche Liebschaften – Mia carissima Ingeborg” (27.06.2013)

tage neuer musik graz “von zeit zu zeit” (23.05.2014)

Tanz Alpin – Von Nizza bis Wien Programm 2010 (20.08.2010)

Tiroler Landestheater Premieren (21.04.2013)

Tod und Teufel, Oper von Gerd Kühr (Musik) und Peter Turrini (Text). Auftragswerk der Vereinigten Bühnen Graz/Steiermark anläßlich der 100-Jahr-Feier des Opernhauses in kooperation mit dem Festival “steirischer herbst”, (UA 17.09.1999) 

Verleihung der Landeskulturpreise 2014 (10.11.2014)

Weihnachtskonzert >Weihnachtsfrieden 1914 oder Pierrot zieht in den Krieg<  (15.12.2014)

Wien Modern 2011 Das Festival für Musik der Gegenwart (28.10.2011 – 25.11.2011)

Wien Modern 2013 (10.11.2013)

Wien Modern #25 (13.11.2012)

Wien Modern Musik im Schömerhaus (19.11.2011)

Wien Modern Musik im Schömerhaus Disposition zum Konzert am 19.11.2011

Wien Mozart 2006

Wiener Hofmusikkapelle “Sisyphos” Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler (18.02.2015)

Wiener Konzerthaus 2015/2016 “Musik – Literatur – bildende Kunst” (22.03.2009)

Wiener Konzerthaus Zyklus Nouvelles Aventures/ 4. Konzert Zyklus HK Gruber/ 4. Konzert “50 Jahre  Ensemble die reihe” (22.03.2009)

Witasek Lisa: Der nicht gern darüber spricht, in: Salzburger Nachrichten vom 22. Juli 2000.


Fotos

Verzeichnis der  Fotos:
Verzeichnis der Fotos öffnen/schließen

In Bearbeitung