Im Jahr 1920 wurde es der Vereinsmusikschule gestattet, den Titel „Konservatorium“ zu tragen. Dies wurde bereits durch die ständige Erweiterung des Fächerkanons und der Kontrolle des Leistungsniveaus der Schüler sowie die Organisationsstruktur der Vereinsmusikschule vorbereitet.