2009 folgte die Eröffnung des MUMUTH (Haus für Musik und Musiktheater) in der Lichtenfelsgasse. Den bereits 1997 für den Bau ausgeschriebenen Architekturwettbewerb gewann der niederländische Architekt Ben van Berkel, der mit seinem von Stahl, Beton und Glas dominierten Design, dem baukünstlerischen Wert und der Funktionalität des Gebäudes überzeugte.